Süd Tour

Das Elphinstone Riff ist eines der schönsten Riffe in Ägypten. Es warten auf dich: wunderbare Plateaus, atemberaubende Drop offs, wunderschöne Korallen und Gorgonien. An der Steilwand und am drop off kann man sich an jeder Menge spektakulärer und farbenprächtiger Weichkorallen und sogar an schwarzen Korallen erfreuen. Wegen der entlegenen Lage des Riffes trifft man nicht selten auf Großfisch wie Barrakudas, Delfine und Haie, besonders Longimanus.

Die Lagune Shaab Samadai auch dolphin house genannt, lockt mit der spannenden Erfahrung mit Delphinen zu schnorcheln, die man dort häufig während des Tages findet. Auch das Tauchen ist ein unvergessliches Erlebnis! An den Außenkanten des Riffes findet man außergewöhnliche Drop offs mit interessanten Höhlen im 5 Meterbereich.

Abu Galawa. Hier befindet sich in 18 Metern Tiefe ein Wrack, das in den 50igern gesunken ist. Es vollständig mit verschiedenen Arten von Hartkorallen überwachsen und es braucht ein wenig Zeit um die Brücke, den Schornstein und die Reling des Schiffes zu entdecken. Das Wrack ist sehr reizvoll für jeden Fotographen. Auch ein Nachttauchgang ist empfehlenswert, da man mit etwas Glück eine Spanische Tänzerin finden kann.

Das Südplateau von Shaab Maksur bietet einen großartigen Tauchplatz, besonderes Augenmerk verdienen die drei Korallen-Pinnacles, welche mit roten Weichkorallen bewachsen sind und mit verschiedene Höhlen und Spalten versehen sind. Diese beherbergen Glasfische, Barsche und Moränen und auch andere Geschöpfe verstecken sich in den Weichkorallen und den Gorgonien. Der Fischreichtum ist beeindruckend und oft kann man Schulen von Makrelen, Doktorfischen und vielen anderen Arten bewundern.

Shaab Claude, dieses Riff bedeutet Tauchspaß pur! Vor allem die verschiedenen Höhlen, Passagen und Canyons machen diese Unterwasserlandschaft unvergleichlich. Das Tauchen in den Höhlen von Shaab Claude ist sicher und einfach, da sie sehr weitläufig sind und verschiedene Ausgänge vorhanden sind. Die Sonnenstrahlen, die durch die Spalten an der Decke fallen, lassen diesen Platz magisch erstrahlen.

Shaab Sharm zeichnet sich vor allem durch seine Steilwände und die Möglichkeit Haien und anderen großen Fischen zu begegnen aus. An der Ostseite des Riffes befindet sich in 30 Metern Tiefe ein Plateau an dem man häufig Schulen von Barrakudas, Snappern und Barschen beobachten kann.

Süd Tour
Süd1.pdf_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 583.4 KB

english

Kontaktiert uns:

My status

Amr: 0020-100-1583840

Julia: 0049-160-90780313