Rocky+Zabargad+St. Johns

Diese Tour bietet dir die Highlights der südlichen Nationalparks und bringt dich zu den beeindruckenden Inseln Rocky Island und Zabargad Island, sowie zu den fast unberührten St. Johns Riffen. Aufgrund der großen Distanzen ist mit langen Fahrtzeiten, meisten nachts, zu rechnen.

Rocky Island ist ein mythischer Ort, der jeden Tauchertraum wahr werden lässt. Der Rand des Riffes, der die Insel vollständig umsäumt, fällt steil bis zu erstaunlichen Tiefen ab. Die ganzjährig vorhandene Strömung begünstigt das Entstehen und das Wachstum von vielen verschiedenen Lebewesen und Lebensarten in einem kontinuierlichen Kampf um einen Platz im Riff. Die Wände sind mit den schönsten Weichkorallen, Gorgonien, Farnen, Schwämmen und sogar mit schwarzen Korallen bedeckt. Wegen der isolierten Lage und dem reduzierten Ausmaß des Riffes, scheint es fast so, als würde sich alles auf dieses kleine Areal konzentrieren. Auch Riffhaie, Mantas und Delphine kannst du bei einem Blick ins Blaue entdecken. 23° 33.893' N, 36° 14.930' E

Die ehemalige Edelsteininsel Zabargad ist ein ausgezeichneter Tauchplatz, der viel Abwechslung bietet. Hier kannst du an den Steilwänden entlangd riften, über Drop offs schweben und dich im Flachwasser treiben lassen, die Fische beobachten und den herrlichen Korallengarten bewundern.  An der Nordseite liegt ein namenloses Wrack. Das in 24 Metern Tiefe liegende 70 Meter lange Schiff, beeindruckt besonders durch den fast vollständig intakten Heckbereich mit Treppen, Reling und Brücke.

23° 37.118' N, 36° 12.226' E

Sehr tief im Süden befinden sich die St. Johns Riffe, die aufgrund der großen Entfernung nahezu unberührt und intakt sind. Hier werden dich vor allem die aufregenden Drop offs begeistern. Eine Riffwand ist mit grossen Gorgonien, die andere wiederrum mit vielen verschiedenfarbigen Weichkorallen bewachsen. Die Vielfalten an Fischen ist atemberaubend und auch ein Blick ins Blaue lohnt sich, da man mit etwas Glück, Hammerhaie, Weiß- und Silberspitzenhaie, Barrakudas, Tunfische und Makrelen antreffen kann.

Marinepark Süd
Süd1.pdf_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 583.4 KB

english

Kontaktiert uns:

My status

Amr: 0020-100-1583840

Julia: 0049-160-90780313